FREIBERUFLER – FIT FÜRS FINANZAMT

Empfehlenswert und ausgezeichnet von managementbuch.de

Steuern: Für viele ist dieses Thema eine ungeliebte und meist unverständliche Materie. Juristisches Fachchinesisch, Paragrafendschungel und eine fast unüberwindliche Hemmschwelle vor Zahlen schrecken Freiberufler meist davon ab, sich mit der Buchhaltung mehr als unbedingt notwendig zu befassen.

Doch als Freiberufler kommt man weder um die Steuererklärung herum noch um die Beschäftigung mit den eigenen Unternehmenszahlen. Ob mit oder ohne Steuerberater – endlich zu verstehen, warum das Sammeln dieser und jener Belege wichtig ist, worauf bei Rechnungsstellung zu achten ist, ob die Einnahmen-Überschuss-Rechnung oder die Bilanz der richtige Weg ist  und wie Sie dafür Sorge tragen können, dass das Finanzamt nicht am Ende noch etwas Wichtiges zu beanstanden hat: Das aufzuzeigen und verständlich darzustellen, ist Ziel meines Buches. Und noch ein bisschen mehr: Denn einmal verstanden, macht Buchhaltung richtig Spaß!

Jetzt kostenfrei und direkt zum Download: Aktuelle Ergänzungen, Hilfestellungen und nützliche Vorlagen!

Informieren Sie sich auch in der Rezension Mediennerd, 11.04.2018

Kapitel 1: Am Anfang steht das Geld – was Sie über Rechnungen wissen sollten

Auftragsbestätigung Dummy
Quelle: Eigene Erstellung

Checkliste Rechnungen Vorsteuerabzug
Quelle: www.krudewig-steuermedien.de

Kapitel 2: Oh Schreck, die Umsatzssteuer – (k)ein Buch mit sieben Siegeln

Anforderung einer korrigierten Rechnung
Quelle: www.krudewig-steuermedien.de

Merkblatt zur Umsatzsteuer
Quelle: VG WortKapitel 3: Formulare, Formulare – keine Angst vor der Einnahmen-Überschuss-Rechnung

Anlage-EÜR-2018
Quelle: Bundesfinanzministerium

Kapitel 4: Keine Angst vor den Belegen – Steuern sparen, mit Steuern gestalten

Steuerliche Behandlung von Reisekosten und Reisekostenvergütungen
Quelle: Bundesfinanzministerium

Bewirtungsaufwendungen: Angaben zum Nachweis
Quelle: www.krudewig-steuermedien.de

Vorlage Anlagenverzeichnis
Quelle: akademie.de, Berlin

Aufstellung Reisekostenabrechnung
Quelle: Susanne Vogelbacher, Steuerberaterin, Köln

Muster einer Bewirtungsrechnung
Quelle: www.krudewig-steuermedien.de

Muster eines Eigenbelegs
Quelle: www.steuer-schutzbrief.de

Vorlage für einen Eigenbeleg für Geschenke
Quelle: Elmar Goldstein, Belege richtig kontieren und buchen, Haufe

Kapitel 5: Und überall Daten, Daten, Daten – die Geschäftsanalyse

Kontenrahmen-DATEV
Quelle: Der Abdruck von DATEV Kontenrahmen für dieses Buch erfolgt mit freundlicher Genehmigung der DATEV eG

Liquiditätsplan
Quelle: www.c-niklas.de

Muster einer Mahnung
Quelle: Eigene Erstellung

Muster einer Zahlungserinnerung
Quelle: Eigene Erstellung

Kapitel 6: Nicht immer einer Meinung mit dem Finanzamt? Vom Jahresabschluss bis zur Betriebsprüfung

Betriebsprüfung:
Anlässe, die die Prüfungswahrscheinlichkeit erhöhen
Quelle: www.krudewig-steuermedien.de

Vorbereitung-Betriebsprüfung
Quelle: Lexware, http://www.lexware.de/unternehmerportal

Festlegen des Pruefungstermins, Checkliste
Quelle: www.krudewig-steuermedien.de

Prüfungsbeginn, Checkliste
Quelle: www.krudewig-steuermedien.de

Prüfungsdurchführung, Checkliste
Quelle: www.krudewig-steuermedien.de

Antrag auf Fristverlängerung
Quelle: Eigene Erstellung